Pflichtangaben nach dem Telemediengesetz (TMG):

indielux UG (haftungsbeschränkt)
Cuvrystr. 30
10997 Berlin

Tel: +49 30 29047634
Fax: +49 30 24326239
E-Mail: info[at]indielux.com

Geschäftsführer: Marcus Vietzke
Amtsgericht Charlottenburg: HRB 161049 B

Verantwortlich für Inhalte im Sinne des TMG: Marcus Vietzke

Datenschutz

Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzrechts

indielux UG (haftungsbeschränkt)
Cuvrystr. 30
10997 Berlin

E-Mail: info[at]indielux.com

Geschäftsführer: Marcus Vietzke
Amtsgericht Charlottenburg: HRB 161049 B

Art der verarbeiteten Daten

  • Bestandsdaten (z. B., Namen, Adressen)
  • Kontaktdaten (z. B., E-Mail-Adresse, Telefonnummern)
  • Inhaltsdaten (z. B., Texteingaben)
  • Nutzungsdaten (z. B., besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten)
  • Meta-/Kommunikationsdaten (z. B., Geräte-Informationen, IP-Adressen)

Maßgebende Rechtsgrundlage

Ihre personenbezogenen Daten, die ggf. aufgrund Ihrer Kontaktaufnahme mit uns und den Einkauf von Services bei uns von Ihnen angegeben werden, verarbeiten wir streng vertraulich und sicher. Versprochen!

Laut § 13 Abs. 1 Telemediengesetz (TMG) werden Sie zu Beginn des Nutzungsvorgangs vom Dienstanbieter, das sind wir, die indielux UG, über Art, Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten sowie über die Verarbeitung Ihrer Daten in Staaten außerhalb des Anwendungsbereichs der Richtlinie 95/46/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 24. Oktober 1995 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr (ABl. EG Nr. L 281 S. 31) in allgemein verständlicher Form unterrichtet.

Im Folgenden informieren wir Sie in einer allgemein verständlichen Form. Dabei setzen wir auf zwei Formen. Die erste Form ist die “Ausführliche Form” und die zweite Form ist die “Kurzform”, die unsere Datenschutzerklärung kurz und knapp auf den Punkt bringt.

Änderungen und Aktualisierungen der Datenschutzerklärung

Ausführliche Form

Wir bitten Sie, sich regelmäßig über den Inhalt unserer Datenschutzerklärung zu informieren. Wir passen die Datenschutzerklärung an, sobald die Änderungen der von uns durchgeführten Datenverarbeitungen dies erforderlich machen. Wir informieren Sie, sobald durch die Änderungen eine Mitwirkungshandlung Ihrerseits (z. B. Einwilligung) oder eine sonstige individuelle Benachrichtigung erforderlich wird.

Kurzform

Bitte immer mal wieder hier den aktuellen Stand unserer Datenschutzerklärung abfragen. Wenn Sie Kunde sind und/oder es einer Zustimmung bedarf, informieren wir Sie unaufgefordert.

Zweckbestimmung

Ausführliche Form

Zweck der Erhebung, Speicherung, Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die indielux UG ist die Ermöglichung der Kontaktaufnahme, zur benutzerfreundlichen Bereitstellung der Webseite www.indielux.com sowie die Optimierung unserer Leistungen und Angebote für Sie. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht.

Kurzform

Wir wollen Ihnen die Kontaktaufnahme mit uns ermöglichen, Ihnen eine schöne und informative Website bieten und ggf. passende Angebote unterbreiten sowie Unterstützung bei Fragen anbieten.

Sicherheitsmaßnahmen

Ausführliche Form

Wir treffen nach Maßgabe des Art. 32 DSGVO unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten. Zu den Maßnahmen gehören insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen Zugangs zu den Daten, als auch des sie betreffenden Zugriffs, der Eingabe, Weitergabe, der Sicherung der Verfügbarkeit und ihrer Trennung. Des Weiteren haben wir Verfahren eingerichtet, die eine Wahrnehmung von Betroffenenrechten, Löschung von Daten und Reaktion auf Gefährdung der Daten gewährleisten. Ferner berücksichtigen wir den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung, bzw. Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren, entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen berücksichtigt (Art. 25 DSGVO).

Zu den Sicherheitsmaßnahmen gehört insbesondere die verschlüsselte Übertragung von Daten zwischen Ihrem Browser und unserem Server.

Kurzform

Wir setzen alles daran, dass Ihre Daten bei uns sicher sind, in dem wir unsere Arbeiten nach dem aktuellen Stand der Technik ausführen.

Rechte der betroffenen Personen

Ausführliche Form

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO.

Sie haben entsprechend Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

Sie haben nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.

Sie haben ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Kurzform

Sie haben unter anderem das Recht zu erfahren, welche Daten wir über Sie gespeichert haben und dürfen diese auf Wunsch von uns anfordern. Sie haben das Recht auf Vervollständigung, Berichtigung und Löschung Ihrer Daten. Sie haben das Recht sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde über uns, wenn dies begründet und Datenschutz-relevant ist, zu beschweren.

Widerrufsrecht

Ausführliche Form

Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Kurzform

Sie dürfen jederzeit Ihre uns gegenüber erteilte Einwilligung zur Nutzung Ihre Daten widerrufen, damit eine künftige Nutzung nicht mehr erfolgt.

Widerspruchsrecht

Ausführliche Form

Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

Kurzform

Sie dürfen der künftigen Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit Widersprechen, um ggf. keine Angebote von uns unterbreitet zu bekommen.

Löschung von Daten

Ausführliche Form

Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und Art. 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z. B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

Nach gesetzlichen Vorgaben erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 HGB (Handelsbücher, Inventare, Eröffnungsbilanzen, Jahresabschlüsse, Handelsbriefe, Buchungsbelege, etc.) sowie für 10 Jahre gemäß § 147 Abs. 1 AO (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handels- und Geschäftsbriefe, für Besteuerung relevante Unterlagen, etc.).

Kurzform

Ihre Daten werden von gelöscht, sofern sie nicht mehr benötigt werden oder Sie uns dazu auffordern. Natürlich immer unter Berücksichtigung der gesetzlichen Bestimmungen, wie z. B. der Aufbewahrungsfristen.

Webserver

Ausführliche Form

Wir stellen unsere Website auf eigenen Webserver zur Verfügung (Hosting). Diese Webserver stehen bei einem deutschen Servicepartner in einer Hochsicherheitsumgebung. Wir haben mit unserem Servicepartner einen Auftragsverarbeitungs-Vertrag (AVV) geschlossen. Diese entspricht den Anforderungen des § 62 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Der Webserver schreibt Logfiles, die unsere IT-Abteilung für den Betrieb der Webserver auswertet. Wir speichern in den Logfiles Ihre IP-Adresse und werten Ihr Besucherverhalten aus.

Auch bei dem Betreiben unseres Webserver gehen wir streng nach der DSGVO und dem BDSG vor. Für die Optimierung unserer Website und unserer Angebote speichern wir Ihre IP-Adresse beim Besuch ab.

Kurzform

Personenbezogene Daten

Ausführliche Form

Im Sinne Art. 4 Abs. 1 DSGVO bezeichnet der Ausdruck „personenbezogene Daten“ alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

Kurzform

Alle Daten, worauf man auf Sie rückschließen kann, sind personenbezogene Daten.

Verschlüsselung Ihrer Daten

Ausführliche Form

Die Verschlüsselung der Übermittlung Ihrer Daten auf unserer Website erfolgt bei uns über eine Secure-Socket-Layer-Verbindung (SSL-Verbindung), die durch das grüne verschlossene Schloss vor dem https in der Adresszeile unserer Website angezeigt wird.

Kurzform

Wir verschlüsseln die Datenübermittlung zu unserer Website (erkennbar am grünen Schloss vor der Adresszeile und dem https).

Cookies

Ausführliche Form

Cookies sind Informationen, die von unserem Webserver oder Webservern Dritter an Ihren Web-Browser übertragen und dort für einen späteren Abruf gespeichert werden. Bei Cookies kann es sich um kleine Dateien oder sonstige Arten der Informationsspeicherung handeln.

Zum Teil dienen die Cookies der Sicherheit oder sind zum Betrieb unseres Onlineangebotes erforderlich (z. B., für die Darstellung der Website) oder um die Nutzerentscheidung bei der Bestätigung des Cookie-Banners zu speichern. Daneben setzen wir Cookies zur Reichweitenmessung und Marketingzwecken ein, worüber Sie im Laufe der Datenschutzerklärung informiert werden.

Sie können die Speicherung von Cookies mittels deren Abschaltung in den Einstellungen Ihres Browsers erreichen. Bitte berücksichtigen Sie dabei, dass ggf. die Darstellung unserer Website nicht optimal erfolgt.

Kurzform

Cookies sind grundsätzlich nicht böse und dienen zum einen der optimalen Darstellung und zum anderen zur Optimierung unserer Leistungsangebote für Sie. Wenn Sie gerne drauf verzichten können, tun Sie das in dem Sie die Cookies in Ihrer Browser-Einstellungen blockieren oder unsere Website anonym besuchen.

E-Mail

Ausführliche Form

Bei Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail werden die von Ihnen freiwillig gemachten Angaben zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet. Wir sichern zu, dass die Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nach dem Stand der Technik erfolgt und Ihre Daten vor der unberechtigten Kenntnisnahme Dritter gesichert sind. Wir bitten zu beachten, dass unverschlüsselte E-Mails nicht hinreichend vor unbefugter Kenntnisnahme Dritter geschützt sind. Wir löschen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Wir überprüfen die Erforderlichkeit alle zwei Jahre

Kurzform

Suchen Sie, wenn möglich, die verschlüsselte Kommunikation mit uns.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Ausführliche Form

Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d. h. Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services, wie z. B. Videos oder Schriftarten einzubinden (nachfolgend einheitlich bezeichnet als “Inhalte”). Dies setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte, die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können ferner so genannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als “Web Beacons” bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die “Pixel-Tags” können Informationen, wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten, als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden können.

Die nachfolgende Darstellung bietet eine Übersicht von Drittanbietern sowie ihrer Inhalte, nebst Links zu deren Datenschutzerklärungen, welche weitere Hinweise zur Verarbeitung von Daten und, z. T. bereits hier genannt, Widerspruchsmöglichkeiten (sog. Opt-Out) enthalten:

Google Analytics

Wir setzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d. h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere, mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen, uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf den Webseiten von Google: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners („Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner“), https://policies.google.com/technologies/ads („Datennutzung zu Werbezwecken“), https://adssettings.google.com/authenticated („Informationen verwalten, die Google verwendet, um Ihnen Werbung einzublenden“).

Im Übrigen werden die personenbezogenen Daten nach einem Ablauf von 14 Monaten anonymisiert oder gelöscht

Newsletterdienst Sendinblue

Mit den nachfolgenden Hinweisen informieren wir Sie über die Inhalte unseres Newsletters sowie das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren sowie Ihre Widerspruchsrechte auf. Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.

Inhalt des Newsletters: Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen (nachfolgend „Newsletter“) nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Sofern im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter dessen Inhalte konkret umschrieben werden, sind sie für die Einwilligung der Nutzer maßgeblich. Im Übrigen enthalten unsere Newsletter Informationen zu unseren Produkten, Angeboten, Aktionen und unserem Unternehmen.

Double-Opt-In und Protokollierung: Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D. h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen Ihrer bei dem Versanddienstleister gespeicherten Daten protokolliert.

Versanddienstleister: Der Versand der Newsletter erfolgt mittels Sendinblue SAS, 55 Rue d’Amsterdam, 75008 Paris, nachfolgend bezeichnet als „Versanddienstleister“. Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters können Sie hier einsehen: https://de.sendinblue.com/dsgvo/.

Des Weiteren kann der Versanddienstleister nach eigenen Informationen diese Daten in pseudonymer Form, d. h. ohne Zuordnung zu einem Nutzer, zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z. B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für statistische Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen, verwenden. Der Versanddienstleister nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben.

Anmeldedaten: Um sich für den Newsletter anzumelden, reicht es aus, wenn Sie Ihre E-Mailadresse angeben. Optional bitten wir Sie einen Namen, zwecks persönlicher Ansprache im Newsletters anzugeben.

Erfolgsmessung – Die Newsletter enthalten einen sog. „web-beacon“, d. h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von dem Server des Versanddienstleisters abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt. Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben, noch das des Versanddienstleisters, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

Der Versand des Newsletters und die Erfolgsmessung erfolgen auf Grundlage einer Einwilligung der Empfänger gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a, Art. 7 DSGVO i.V.m § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG bzw. auf Grundlage der gesetzlichen Erlaubnis gem. § 7 Abs. 3 UWG.

Die Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und dient dem Nachweis der Einwilligung in den Empfang des Newsletters.

Kündigung/Widerruf – Newsletterempfänger können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden sie am Ende eines jeden Newsletters. Damit erlöschen gleichzeitig ihre Einwilligungen in die Erfolgsmessung. Ein getrennter Widerruf der Erfolgsmessung ist leider nicht möglich, in diesem Fall muss das gesamte Newsletterabonnement gekündigt werden. Mit der Abmeldung von Newsletter, werden die personenbezogenen Daten gelöscht, es sei denn deren Aufbewahrung ist rechtlich geboten oder gerechtfertigt, wobei deren Verarbeitung in diesem Fall nur auf diese Ausnahmezwecke beschränkt wird. Wir können insbesondere die ausgetragenen E-Mailadressen bis zu drei Jahren auf Grundlage unserer berechtigten Interessen speichern bevor wir sie für Zwecke des Newsletterversandes löschen, um eine ehemals gegebene Einwilligung nachweisen zu können. Die Verarbeitung dieser Daten wird auf den Zweck einer möglichen Abwehr von Ansprüchen beschränkt. Ein individueller Löschungsantrag ist jederzeit möglich, sofern zugleich das ehemalige Bestehen einer Einwilligung bestätigt wird.

Kurzform

Die Einbindung von Inhalten Dritter bedeutet bei uns, dass wir für die Werbeanalyse unserer Website google analytics und für den Versand von Newslettern Sendingblue ein. Widerspruchsmöglichkeiten nutzen Sie bitte durch die Opt-Out-Funktionalität des jeweilen Drittanbieters.

Stand August 2019